Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Do 15. Aug 2013, 20:23 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Andre hat geschrieben:
Dem kann ich nix hinzuzufügen, eine der besten Spielreihen ever!!

Keine Gegenstimmen.

Wer ein bisschen Mass Effect Feeling haben will sollte sich das hier ansehen: The Fleets arive. Die beste Szene im dritten Teil.
Keine Angst kein Spoiler.

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Zuletzt geändert von Gulsnick am Mo 28. Okt 2013, 15:57, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2013, 11:23 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
ALPHA PROTOCOL

Dateianhang:
AP Intro.JPG
AP Intro.JPG [ 49.02 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Alpha Protocol, eine streng Geheime Regierungsorganisation mit dem Auftrag die Feinde des Landes auszuschalten und wir mittendrin.

2010 in unseren Landen erschienen versetzt es uns in die Rolle von Michael Thorton. Gerade frisch mit der Agentenausbildung fertig werden wir für Alpha Protocol rekrutiert.
Das Spiel zeigt sich als Third-Person RPG. Erinnert ein wenig an das erste Mass Effect.

Dateianhang:
AP 001.JPG
AP 001.JPG [ 715.35 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Wir beginnen das Spiel mit der Auswahl des Hintergrundes unseres Charakters. Dies dient der Verteilung der ersten Ehrfahrungspunkte auf die entsprechenden Fähigkeiten. Da wir aber neu sind beginnen wir als Rekrut.

Dateianhang:
AP 002.JPG
AP 002.JPG [ 783.74 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Wie zu sehen bekommen wir keine Erfahrungspunkte zum verteilen können unsere Fähigkeiten aber von Anfang frei ausbauen.
Da gibt es die klassischen Felder wie z.B. Tarnung: wie gut uns der Gegner sehen kann. Verschiedene Waffengattungen, Fähigkeiten zum Einsatz von technischen Geräten oder dem Haken von diversen Systemen. Am Ende stehen noch Widerstandsfähigkeit und Nahkampf .

Dateianhang:
AP 003.JPG
AP 003.JPG [ 503.12 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Im Intro erfahren wir das Terroristen ein Passergierflugzeug, mit gestohlenen Boden-Luft Raketen, abgeschossen haben.

Dateianhang:
AP 004.JPG
AP 004.JPG [ 834.46 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Alpha Protocol will der Sache natürlich ein ende setzten und wer muss da natürlich ran, wir.

Dateianhang:
AP 005.JPG
AP 005.JPG [ 392.8 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Unser Arbeitstag beginnt in einem Krankenzimmer. Wir wurden unter Drogen gesetzt und ausgeknockt. Beginnt ja fast wie meine Arbeitstage.

Dateianhang:
AP 006.JPG
AP 006.JPG [ 707.77 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Nach dem Aufwachen finden wir einen PDA und bekommen unerwartete Hilfe.
Hier sehen wir auch das Gesprächsmenü. Es stehen meisten verschiedene Antworten zu Auswahl die wir unter Zeitdruck treffen können. Läuft die Zeit ab wird die gewählte Antwort eingeloggt.

Dateianhang:
AP 007.JPG
AP 007.JPG [ 853.51 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Wir entscheiden uns für den direkten Weg und schlagen mit einem Feuerlöscher die Scheibe ein. Das alarmiert eine Wache mit der wir uns gleich mal einen Faustkampf liefern. Hier kommt die Fähigkeit Kampfsport zur Anwendung. Je höher der Level desto mehr Schaden gibt. Nettes Detail der Charakter geht mit dem steigenden Level auch verschiedene Kampfarten durch. Angefangen vom tumben Draufschlagen zum ausgefeilten Martial Art Stil.

Dateianhang:
AP 008.JPG
AP 008.JPG [ 1.11 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Liegt die Wache am Boden müssen wir den Alarm ausschalten. Dies passiert über dieses kleine Minispiel. Wir müssen die richtigen Kontakte finden die zu den Zahlen führen. Am Anfang relativ einfach wird die Sache später richtig knifflig. Wenn die Zeit abläuft und wir nicht fertig sind geht der Alarm los. Wenn er nicht bereits läuft.
Über die Fähigkeit Sabotage kann die vorhandene Zeit für diese Aktion verlängert werden.

Dateianhang:
AP 009.JPG
AP 009.JPG [ 1.15 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Im Nächsten Raum laufen diverse Wachen rum die wir leise ausschalten sollen.
Also heranschleichen und leise umhauen. Kein Problem auch mit unserer niedrigen Tarnung.

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2013, 11:26 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Dateianhang:
AP 010.JPG
AP 010.JPG [ 1.08 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Hier finden wir auch unsere erste Schusswaffe, eine Betäubungspistole.

Dateianhang:
AP 011.JPG
AP 011.JPG [ 1.1 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Hier sehen wie sich die Fähigkeiten auf die Schusswaffen auswirken. Um genau zu zielen müssen wir eine weile auf den Gegner anlegen. Schießen wir einfach so werden wir wohl eher unseren Fuß treffen als den Gegner. Je höher die Fähigkeiten mit der jeweiligen Waffe sind desto schneller geht das Zielen.

Dateianhang:
AP 012.JPG
AP 012.JPG [ 1023.63 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Natürlich gibt es auch Kameras und nicht die schwachen Versionen aus Deus Ex 3 die eine Weile zum erfassen brauchen. Einmal in den Sichtbereich reingelatscht gibt es gleich Alarm. Also vorsichtig dran vorbei.

Dateianhang:
AP 013.JPG
AP 013.JPG [ 1.13 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Weiter geht’s. Hier können wir unsere Waffe ausprobieren. Schön zielen und abdrücken. Nach dem die Wachen betäubt sind und bei unseren Fähigkeiten eine Mengen Wände.

Dateianhang:
AP 014.JPG
AP 014.JPG [ 872.56 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Um weiter zu kommen müssen wir auch Schlösser knacken. Wie immer unter Zeitdruck müssen die Stifte in die richtige Position gehebelt werden. Natürlich unter Zeitdruck, gibt dem Begriff Zeitschloss eine völlig neue Bedeutung.

Dateianhang:
AP 015.JPG
AP 015.JPG [ 952.95 KIB | 2756-mal betrachtet ]

An mehreren Wachen vorbei müssen wir die Leiter hoch und dürfen nicht gesehen werden.

Dateianhang:
AP 016.JPG
AP 016.JPG [ 1.05 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Dafür aktivieren wir unsere erste Fähigkeit und können nun sehen wo die Wachen stehen und wohin sie schauen. Damit sollte es klappen.

Dateianhang:
AP 017.JPG
AP 017.JPG [ 964.27 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Am Ende müssen wir noch das Überwachungssystem hacken. Das lustigste System von allen. Wir haben zwei Codes die wir in dem Wirwar finden müssen. Alle Felder außer den gesuchten rotieren Zahlen und Buchstaben durch. Darin den Code zu finden geht einen wirklich aufs Hirn. Lange kann man da nicht hinschauen.

Dateianhang:
AP 018.JPG
AP 018.JPG [ 793.12 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Endlich am Ende angekommen treffen wir unseren Boss. Dieser gratuliert uns zum bestandenen Test.

Dateianhang:
AP 019.JPG
AP 019.JPG [ 692.96 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Im Level sind wir auch aufgestiegen und können 10 Fähigkeitspunkte verteilen. Also einen auf Tarnung und einen auf Kampfsport.

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2013, 11:29 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Dateianhang:
AP 020.JPG
AP 020.JPG [ 576.7 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Danach können wir unseren Charakter anpassen. Wie immer muss ich es übertreiben und baue mir El Commandante ala Fidel Castro.

Dateianhang:
AP 021.JPG
AP 021.JPG [ 1.09 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Nach bestandenen Test bekommen wir auch unseren ersten Auftrag. Wir sollen nach Saudi Arabien und die Raketen finden.

Dateianhang:
AP 022.JPG
AP 022.JPG [ 1.3 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Dort angekommen bekommen wir unser Briefing. Im laufe der Gespräche können wir das Vertrauen unserer Gegenüber gewinnen aber auch verlieren. Je mehr oder weniger uns eine Person vertraut desto kooperativer ist sie im laufe des Spiels und hilft uns weiter oder auch nicht.

Dateianhang:
AP 023.JPG
AP 023.JPG [ 495.88 KIB | 2756-mal betrachtet ]

In unserer Unterkunft können wir auch unsere Ausrüstung verwalten. Verschiedenen Waffen.

Dateianhang:
AP 024.JPG
AP 024.JPG [ 604.86 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Panzerungen mit verschiedenen Boni und Mali.

Dateianhang:
AP 025.JPG
AP 025.JPG [ 560.23 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Ebenso wie technische Spielzeuge.

Dateianhang:
AP 026.JPG
AP 026.JPG [ 526.65 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Für die Missionen können wir auch Informationen und diverse Hilfen kaufen die bei der Mission helfen in dem die Gegnerstärke reduziert wird.

Dateianhang:
AP 027.JPG
AP 027.JPG [ 487.08 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Waffen und Panzerungen können durch verschiedene Zusatzteile verbessert werden, die hier ebenfalls erworben werden kann.

Dateianhang:
AP 028.JPG
AP 028.JPG [ 574 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Erst mal stellen wir unsere Ausrüstung für den Auftrag zusammen. Die Pistole wird aufgemotzt um Gegner lautlos auszuschalten.

Dateianhang:
AP 029.JPG
AP 029.JPG [ 760.71 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Ist alles fertig können wir uns die erste Mission aussuchen. Wir wollen das Flugfeld verwanzen.

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2013, 11:33 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Dateianhang:
AP 030.JPG
AP 030.JPG [ 532.84 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Dafür wählen wir uns einen Handler aus der uns unterstützt. Jeder Handler hat verschiedene Boni die auch vom Vertrauen der Person in uns abhängen. Zu beginn steht nur Mina zur Auswahl. Andere Handler können im laufe des Spiels hinzukommen.

Dateianhang:
AP 031.JPG
AP 031.JPG [ 866.85 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Das Flugfeld, überall Wachen und Kameras, Kann ja lustig werden.

Dateianhang:
AP 032.JPG
AP 032.JPG [ 1.25 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Wir starten in einer dunklen Ecke und versuchen uns unbemerkt durchzumogeln.

Dateianhang:
AP 033.JPG
AP 033.JPG [ 1.03 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Rauf aufs Dach des ersten Gebäudes und versuchen nicht in den Sichtbereich der Kameras zu rennen.

Dateianhang:
AP 034.JPG
AP 034.JPG [ 1.59 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Bis jetzt alles gut gegangen für El Commandante.

Dateianhang:
AP 035.JPG
AP 035.JPG [ 1.45 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Im Gebäude sacken wir noch etwas Ausrüstung und Munition ein.

Dateianhang:
AP 036.JPG
AP 036.JPG [ 1.43 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Im dunkel der Nacht rennen wir zum nächsten Gebäude, knacken das Schloss und gehen aufs Dach. Dort läuft ein Kabel zum nächsten Gebäude. Dies nutzen wir aus und rutschen über den Zaun zum Hangar. Jipieeeeeeeeeeeee.

Dateianhang:
AP 037.JPG
AP 037.JPG [ 1.25 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Nach diversen weiteren Schleichereien erreichen wir den Tower und sammeln diverse Informationen für die Nebenaufträge. Werden diese erfüllt werden darauffolgende Missionen ein wenig leichter.

Dateianhang:
AP 038.JPG
AP 038.JPG [ 1.08 MIB | 2756-mal betrachtet ]

Oben angekommen können wir endlich den Tower verwanzen und verschwinden.

Dateianhang:
AP 039.JPG
AP 039.JPG [ 511.19 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Lief doch super. Am Ende bekommen wir noch einen Auflistung der erreichten Ziele und geschafften Aufträge.

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2013, 11:34 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Dateianhang:
AP 040.JPG
AP 040.JPG [ 728.95 KIB | 2756-mal betrachtet ]

El Commandante ist wieder ein Level aufgestiegen und wir verbessern Tarnung und Pistolen.

Dateianhang:
AP 041.JPG
AP 041.JPG [ 605.13 KIB | 2756-mal betrachtet ]

Durch bestimmte Aktionen und Gesprächsoptionen kann man im Laufe des Spiels immer wieder kleinere Boni erhalten.

Alpha Protocol sieht auf den ersten Blick wie ein Shooter aus aber nichts könnte falscher sein. Im Hintergrund entscheidet immer das RPG-System über alles. Egal wie gut man ist wenn die Fähigkeiten nicht ausreichen hat man Pech.

Im Laufe des Spiels wird man über die halbe Welt gescheucht um die Drahtzieher der Anschläge zu ermitteln. Von Saudi Arabien nach Rom, Moskau und Taiwan. Die Reihenfolge der Orte und der Missionen kann der Spieler frei wählen. Innerhalb der Missionen läuft das Spiel ziemlich linear ab, alternative Lösungswege bieten sich kaum. Allerdings kann die Spielweise Auswirkungen auf den Verlauf späterer Missionen haben. Lassen wir den Terroristen laufen und wird er uns helfen, wie lief das Gespräch mit dem Waffenhändler wird er uns Informationen zukommen lassen oder uns hängen lassen.
Entscheidungen die einiges beeinflussen können.

Die Vertonung des Spiels ist komplett auf Englisch, Texte und Untertitel wurden aber übersetzt.
Das größte Manko, ist aber das Speichersystem. Freies Speichern kann man vergessen das Spiel speichert nur an bestimmten Punkte automatisch. Wer Pech hat kann den Abschnitt nochmal machen.

Das Spiel liefert eine Mischung aus Action und Rollenspiel, die Story kennt man zwar aus diversen Filmen und Spielen aber unerwartete Wendungen und Entscheidungen halten den Spieler immer wieder bei Laune.

Vielen Dank.

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Zuletzt geändert von Gulsnick am Mi 21. Aug 2013, 07:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 20. Aug 2013, 11:43 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Zur aktuellen Vorstellung gibt es noch ein Hinweis auf ein bald erscheinendes Spiel.
Dateianhang:
content_x_rebirth_logo.gif
content_x_rebirth_logo.gif [ 26.32 KIB | 2755-mal betrachtet ]

Ein Neustart der X-Reihe.

Erscheinen soll das Spiel im November.
Trailer
Diverse Infos

Das könnte was richtig großes werden. :o

Yeah, 1000 Zugriffe. :mrgreen:
Und wieder das Selbstbewusstsein durch völlig sinnloses gestärkt. :mrgreen:

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2013, 12:05 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Heute gib es mal wieder eine Neuvorstellung und sogar eine verdammt große.

RAGE

Dateianhang:
RAGE 000.jpg
RAGE 000.jpg [ 842.15 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Die Erde 13 April 2036, die Menschheit steht vor dem Untergang. Die Wissenschaftler haben sich geirrt. Apohpis wird die Erde nicht verfehlen.
Fiktion? Nicht wirklich!

Dateianhang:
RAGE 001.jpg
RAGE 001.jpg [ 205.93 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Wir können nur versuchen so viele Menschen wie möglich zu retten.

Dateianhang:
RAGE 002.jpg
RAGE 002.jpg [ 318.37 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Ausgewählte Personen werden in den sogenannten “Archen“ versuchen das Ende der Menschheit zu verhindern.
Währendessen kommt Apophis immer näher.

Dateianhang:
RAGE 003.jpg
RAGE 003.jpg [ 182.84 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Am Saturn vorbei und schließlich passiert er den Mond.

Dateianhang:
RAGE 004.jpg
RAGE 004.jpg [ 192.34 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Die letzten Archen beginnen sich tief in die Erde zu graben um Ihren wertvollen Inhalt zu schützen.

Dateianhang:
RAGE 005.jpg
RAGE 005.jpg [ 202.54 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Dann kommt es zum unvermeidlichen. Apophis ist da.

Dateianhang:
RAGE 006.jpg
RAGE 006.jpg [ 240.26 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Viele sterben beim ersten Einschlag, die meisten gehen aber an der kommenden Kälte und Dunkelheit zugrunde. Alle Menschen? Wir werden sehen.

106 Jahre später. Wir werden vom Alarm aus dem Kälteschlaf gerissen. Schäden an der Arche machen sofortiges Auftauen notwendig. Der Rest der Besatzung hatte nicht soviel Glück.

Dateianhang:
RAGE 007.jpg
RAGE 007.jpg [ 588.06 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Wir treten aus den Tür und sehen zum ersten mal seit über 100 Jahren die Sonne.

Dateianhang:
RAGE 008.jpg
RAGE 008.jpg [ 119.63 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Sowie jede menge Verwüstungen. Der Zahn der Zeit hat an allem genagt.
Dateianhang:
RAGE 009.jpg
RAGE 009.jpg [ 515.8 KIB | 2603-mal betrachtet ]

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2013, 12:08 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Ein paar Meter weiter werden wir von den netten Einheimischen begrüßt die uns gleich an den Hals fallen.

Dateianhang:
RAGE 010.jpg
RAGE 010.jpg [ 198.17 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Zum Glück werden wir von einem vorbeifahrenden Clanmitglied gerettet. Dieser stellt sich als Dan Hagar vor.

Dateianhang:
RAGE 011.jpg
RAGE 011.jpg [ 707.45 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Er fährt uns zu seiner Siedlung und erklärt uns wie die Welt nun läuft. Unterwegs treffen wir auf Banditen der Ghosts die nach uns suchen.

Dateianhang:
RAGE 012.jpg
RAGE 012.jpg [ 669.3 KIB | 2603-mal betrachtet ]

In der Siedlung angekommen kriegen wir auch gleich unseren ersten Auftrag. Wir sollen die Ghosts ausräuchern.

Dateianhang:
RAGE 013.jpg
RAGE 013.jpg [ 564.5 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Kein Problem, wir bekommen auch gleich unsere erste Waffe, eine selbstgebastelte Pistole.

Dateianhang:
RAGE 014.jpg
RAGE 014.jpg [ 356.34 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Sachen die wir im Spiel finden landen erst mal im Inventar. Im Moment noch ziemlich leer.

Dateianhang:
RAGE 015.jpg
RAGE 015.jpg [ 259.79 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Im Arsenal werden die Waffen aufgelistet. Für jede Waffe gibt es diverse Munitionsarten wie z.B. Panzerbrechend, Dum Dum Munition.

Dateianhang:
RAGE 016.jpg
RAGE 016.jpg [ 268.6 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Unser erstes Fahrzeug stellt sich als Quad heraus. Damit düsen wir zum Missionsgebiet.

Dateianhang:
RAGE 017.jpg
RAGE 017.jpg [ 574.46 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Vorher können wir uns aber an einen neuen Waffe probieren dem Wingstick.
Perfekt um Gegner einen Kopf kürzer zu machen.

Dateianhang:
RAGE 018.jpg
RAGE 018.jpg [ 589.27 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Dazu müssen wir eine bestimmte Anzahl von Zielen innerhalb des Zeitlimits treffen.
Ist dies geschafft bekommen wir 5 Wingsticks gratis. Ein paar Gegner lassen sich pro Wingstick ausschalten bevor er kaputt geht. Nette kleine Nebenwaffe.
Dateianhang:
RAGE 019.jpg
RAGE 019.jpg [ 610.9 KIB | 2603-mal betrachtet ]

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Zuletzt geändert von Gulsnick am Di 27. Aug 2013, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gulsnick verzockt sich!
BeitragVerfasst: Di 27. Aug 2013, 12:11 
Offline
Feldmarschall
Feldmarschall
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 1989
Wohnort: Magdeburg
Ruhmespunkte: 0
Jetzt aber los zur Mission. Beim Fahren mit dem Quad krachen wir erst mal gegen einen Felsen und spielen Crashtest-Dummy. Autsch das tat weh.

Dateianhang:
RAGE 020.jpg
RAGE 020.jpg [ 447.35 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Nach kleinen Startschwierigkeiten geht es aber los. Mit Volldampf zum Lager der Banditen. Vorbei an den Resten der Zivilisation.

Dateianhang:
RAGE 021.jpg
RAGE 021.jpg [ 642.64 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Natürlich über ein Schlucht und mit einer, nicht sehr stabilen, Hängebrücke.

Dateianhang:
RAGE 022.jpg
RAGE 022.jpg [ 487.8 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Innerhalb der Anlage stellt sich das ganze als altes Hotel raus. Die Ghosts scheinen über einige Fluggeräte zu verfügen.

Dateianhang:
RAGE 023.jpg
RAGE 023.jpg [ 540.17 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Los geht es, nicht mehr ganz 4 Sterne wie vor 100 Jahren.

Dateianhang:
RAGE 024.jpg
RAGE 024.jpg [ 423.72 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Im Spiel finden wir immer wieder diverse Gegenstände zum einsammeln. Einige sind für den reinen Verkauf während andere ganz nützlich sind.

Dateianhang:
RAGE 025.jpg
RAGE 025.jpg [ 258.51 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Nach kurzer Zeit treffen wir auf die ersten Ghosts. Flinke Kerle, springen von links nach rechts, rollen sich ab, rennen an den Wänden lang und hangeln sich an der Decke lang.

Dateianhang:
RAGE 026.jpg
RAGE 026.jpg [ 481.13 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Aber kein Problem für unsere Schießkünste. Wer die ganze Trommel raus haut wird schon irgendwas treffen.

Dateianhang:
RAGE 027.jpg
RAGE 027.jpg [ 630.52 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Das Inventar füllt sich langsam.

Dateianhang:
RAGE 028.jpg
RAGE 028.jpg [ 282.89 KIB | 2603-mal betrachtet ]

Da die Ghosts so rumhampeln packen wir die Doppelläufige aus. Zielen fällt damit schon mal flach.
Dateianhang:
RAGE 029.jpg
RAGE 029.jpg [ 272.73 KIB | 2603-mal betrachtet ]

_________________
Wer etwas machen will findet Lösungen, wer nichts machen will findet Gründe.
"A chest wound is natures way of telling you that you´ve been ambushed" Murphy
Gulsnick Sammelsurium 2 1/2
Das Gefecht von Jumonville Glen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Beiträge, insbesondere Bildmaterial aloria.de © 2008-2011 ALORIA
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group